Advanced search for Climate-Adapt database items here
144 items matching your search terms.
Filter the results.
Item type























New items since



Sort by relevance · date (newest first) · alphabetically
Bewältigung der Auswirkungen des Klimawandels: Erster internationaler Anpassungsstandard veröffentlicht
„ISO 14090, Anpassung an den Klimawandel – Grundsätze, Anforderungen und Leitlinien“ ist die erste in einer Reihe von ISO-Normen, die Organisationen dabei helfen sollen, die Auswirkungen des Klimawandels zu bewerten und Pläne für eine wirksame Anpassung aufzustellen. Die Norm wird auch als europäische Norm umgesetzt.
Located in Pressearchiv
EUA-Story-Karten zu den prognostizierten Auswirkungen des Klimawandels
Kürzlich veröffentlichte Karten mit einer Geschichte darüber, wie Europa von den wichtigsten Klimagefahren wie Dürren, Überschwemmungen, Waldbränden und dem Anstieg des Meeresspiegels im 21. Jahrhundert betroffen sein könnte. Diese Karten basieren auf verschiedenen von der Europäischen Umweltagentur (EUA) veröffentlichten Szenarien für Treibhausgasemissionen und Klimamodellen.
Located in Pressearchiv
Einleitung einer offenen öffentlichen Konsultation zur Gestaltung der neuen EU-Anpassungsstrategie
Die Europäische Kommission kündigte im europäischen Grünen Deal die Annahme einer neuen EU-Strategie zur Anpassung an den Klimawandel an. Die Generaldirektion Klimapolitik leitete am 14. Mai 2020 eine öffentliche Konsultation zu ihrer Arbeit an der neuen Strategie ein. Ein breites Spektrum von Interessenträgern, darunter Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, NRO, Hochschulen, nationale, regionale und lokale Behörden, sind aufgefordert, bis zum 20. August 2020 Beiträge zu leisten.
Located in Pressearchiv
Veröffentlichung des Berichts über die Bewertung der Kenntnisse über die Anpassung in Europa
Dieser Bericht stützt sich auf eine Studie zur Bewertung des Wissens, mit der die Rahmen, Verfahren und Methoden zur Bewertung der Anfälligkeit in Europa zusammengefasst werden sollen. Darin werden die Konzepte und Definitionen beschrieben, die Auswirkungen, Anfälligkeit, Risiken, Resilienz und Anpassungsfähigkeit umfassen.
Located in Pressearchiv
Der wallonische Ansatz „Adapt your city“
Die Wallonische Region hat ein Instrument entwickelt, das Städten und Gemeinden dabei helfen soll, ihre Anfälligkeit zu bewerten und Maßnahmen zur Anpassung an die Auswirkungen des Klimawandels auf ihrem Gebiet zu ergreifen.
Located in Pressearchiv
Ergebnisse des Ramses-Projekts zu den Auswirkungen der Forschung auf die Anpassung an den Klimawandel in Städten
Ramses, ein EU-Projekt mit einer Laufzeit von fünf Jahren, das im September 2017 abgeschlossen wurde, werden in einem Abschlussbericht zusammengefasst: analysierte strukturelle Merkmale von Städten und entwickelte Instrumente wie ein innovatives städtisches Klimamodell, das auf Antwerpen, London und Bilbao angewendet werden soll.
Located in Pressearchiv
Bericht mit der potenziellen Rolle der Vorausschau bei der Integration der Katastrophenvorsorge und der CCA untersucht
In diesem Placard-Projektbericht wird die potenzielle Rolle der Vorausschau bei der Integration der Katastrophenvorsorge und der Anpassung an den Klimawandel durch eine Analyse von 20 der häufigsten Prognosemethoden untersucht.
Located in Pressearchiv
LIFE-Aufforderung 2018 für maßnahmenbezogene Finanzhilfen
Im Rahmen des LIFE-Programms der EU wurde 2018 eine Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen veröffentlicht, um Projekte zum Schutz der Umwelt und zur Bewältigung der Auswirkungen des Klimawandels zu unterstützen. Das Gesamtbudget für projektbezogene Finanzhilfen im Rahmen der diesjährigen Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen beläuft sich auf 397 Mio. EUR. Davon sind 80 Mio. EUR für das Teilprogramm „Klimapolitik“ vorgesehen.
Located in Pressearchiv
Bericht der EUA über die Anpassung an den Klimawandel: Europäische Länder bewerten Anfälligkeit und Risiken
Der Bericht „Nationale Vulnerabilitäts- und Risikobewertungen in Europa 2018“ ist die erste Überprüfung, wie die 33 EWR-Mitgliedstaaten im Rahmen ihrer Anpassungspläne nationale Anfälligkeits- und Risikobewertungen in Bezug auf den Klimawandel durchgeführt haben.
Located in Pressearchiv
Aktionsplan für eine Partnerschaft zur Anpassung an den Klimawandel: Rückmeldungen der Öffentlichkeit eingeleitet
Das öffentliche Feedback zur Partnerschaft für die Anpassung an den Klimawandel mit dem Ziel, im Rahmen der EU-Städteagenda die negativen Auswirkungen des Klimawandels zu antizipieren und geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um Schäden an städtischen Gebieten zu verhindern, wurde am 22. Juni 2018 ins Leben gerufen. Jeder kann bis zum 17. August 2018 einen Beitrag zu den Maßnahmen des Entwurfs des Aktionsplans leisten.
Located in Pressearchiv