Advanced search for Climate-Adapt database items here
90 items matching your search terms.
Filter the results.
Item type























New items since



Sort by relevance · date (newest first) · alphabetically
Die Bekämpfung der Umweltverschmutzung und des Klimawandels in Europa wird Gesundheit und Wohlergehen verbessern
Luftverschmutzung und Lärmbelastung, die Auswirkungen des Klimawandels wie Hitzewellen und die Exposition gegenüber gefährlichen Chemikalien verursachen Gesundheitsstörungen in Europa und tragen zu 13 % der Todesfälle bei. Es bedarf eines integrierten Ansatzes für die Umwelt- und Gesundheitspolitik, um Umweltrisiken zu bekämpfen, die Schwächsten zu schützen und die Vorteile, die die Natur für Gesundheit und Wohlergehen bietet, nach Angaben der EUA voll auszuschöpfen.
Located in Pressearchiv
Beteiligung an EU-Missionen
Die Bürgerinnen und Bürger erhalten die Gelegenheit, auf Ideen zu reagieren, die sich aus den deliberativen Veranstaltungen zur Bürgerbeteiligung zu den jeweiligen Missionen ergeben haben, die im Sommer stattgefunden haben (und noch laufen). Daher läuft eine Aufforderung vom 1. September bis zum 14. September 2020. Ideen können in englischer, deutscher und französischer Sprache verfasst werden. Die Ergebnisse des Projekts werden am 22. September während der Europäischen Forschungs- und Innovationstage 2020 bekannt gegeben.
Located in Pressearchiv
Bewertung der sozioökonomischen Auswirkungen des Klimawandels in Belgien
Diesem Bericht der Nationalen Klimakommission zufolge wird der Klimawandel in Belgien vor allem durch Hitzewellen, Überschwemmungen und Dürren spürbar werden. Wärmere und feuchtere Sommer sowie mildere und feuchtere Winter werden zur Normalität. Diese Auswirkungen werden sich auf eine Vielzahl von Sektoren auswirken und erhebliche Kosten, aber auch Vorteile mit sich bringen, wobei die Kosten stark dominieren. Es sind gut durchdachte und faire Anpassungsmaßnahmen erforderlich.
Located in Pressearchiv
Neues Projekt zur Ausbreitung von Krankheiten in Verbindung mit dem Klimawandel
Forscher untersuchen derzeit die Folgen des Klimawandels für die Ausbreitung verschiedener Arten von Krankheiten in Europa. Die Hauptschwerpunkte sind die Ausbreitung der Krankheit durch Tigermoquito, durch Zecken übertragene Borrelien und die saisonalen Muster von COVID-19.
Located in Pressearchiv
European Climate and Health Observatory (Europäische Beobachtungsstelle für Klima und Gesundheit) ins Leben gerufen und gemeinsame Lancet Countdown-EU-Briefing veröffentlicht
Located in Pressearchiv
Europa erwärmt gefährliche Moquitos
Mit der Erwärmung Europas wird es zu einer geeigneteren Heimat für einen der wirksamsten Virusstreuer der Welt – die asiatische Tigermücke – werden. Diese Kreation floriert bei Sommertemperaturen zwischen 20 und 25 °C und überlebt den Winter, wenn die Temperaturen im Januar über 3 °C liegen. Sobald die Welt erhitzt, werden sie nach Norden und Süden reisen, um komfortablere Bedingungen zu finden.
Located in Pressearchiv
Auf dem Weg zu einer Steigerung der Umwelt- und Klimakapazitäten im türkischen Gesundheitssektor
Mitglieder des türkischen Projekts „Gesundheitszusammenarbeit im Bereich Klimawandel und Umwelt“ haben die Arbeitsgruppe „Klimawandel und Gesundheit“ eingerichtet. Mit einem Webinar über Hitzewellen und Gesundheit wurde den türkischen Gesundheitsteilnehmern eines der wichtigsten Klimathemen vorgestellt. In den kommenden Monaten werden weitere Webinare und Materialien gestartet, einschließlich eines interdisziplinären Briefings.
Located in Pressearchiv
Neuer Film über die Anpassung in Schweden
Der Film „Adapt to a future climate – Beispiele aus Kommunen“ bietet einen Überblick darüber, wie die Gesellschaft an ein sich wandelndes Klima angepasst werden kann und warum es wichtig ist. Vertreter mehrerer schwedischer Gemeinden erläutern, wie sie mit einigen ihrer Herausforderungen umgegangen sind. Der Film wurde vom schwedischen Wissenszentrum für Anpassung an den Klimawandel produziert.
Located in Pressearchiv
Ein entschlossener Umweltschutz wird die Gesellschaft in Milliardenhöhe einsparen
Das deutsche Umweltbundesamt stellt neue Kostensätze für Umweltschäden bereit und zeigt, dass ein systematischer Schutz der Umwelt und des Klimas uns und künftigen Generationen durch geringere Umwelt- und Gesundheitsschäden viele Milliarden Euro einspart.
Located in Pressearchiv
Klimawandel in Deutschland: Überwachungsbericht zeigt weitreichende Folgen
Der zweite indikatorbasierte Monitoringbericht der Bundesregierung zur deutschen Strategie zur Anpassung an den Klimawandel informiert die Öffentlichkeit und die Entscheidungsträger in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens über die beobachteten Folgen des Klimawandels und über die Fortschritte bei der Anpassung in allen relevanten Bereichen.
Located in Pressearchiv