Startseite Mehr Veranstaltungen HERA-Konferenz 2023: Ist die EU besser vorbereitet?

Exclusion of liability

This translation is generated by eTranslation, a machine translation tool provided by the European Commission.

Website experience degraded
We are currently facing a technical issue with the website which affects the display of data. The full functionality will be restored as soon as possible. We appreciate your understanding. If you have any questions or issues, please contact EEA Helpdesk (helpdesk@eea.europa.eu).

HERA-Konferenz 2023: Ist die EU besser vorbereitet?

Die Europäische Behörde für die Krisenvorsorge und -reaktion bei gesundheitlichen Notlagen (HERA) wird ihre zweite jährliche Konferenz der Untersuchung des aktuellen Stands der Gesundheitsvorsorge widmen, wobei der Schwerpunkt auf grenzüberschreitenden Gesundheitsgefahren liegen wird. Dies wird Gelegenheit bieten, eine Bilanz der erzielten Fortschritte zu ziehen und mögliche Wege für eine bessere kollektive Vorsorge für Gesundheitsbehandlungen, einschließlich solcher, die sich aus den klimatischen Veränderungen ergeben, zu erörtern. Die letzte der vier thematischen Sitzungen der eintägigen Konferenz konzentriert sich auf die Verbesserung der Abwehrbereitschaft Europas für klimabedingte Gesundheitsrisiken.
  • HERA-Konferenz 2023: Ist die EU besser vorbereitet?
  • 2023-12-05T09:00:00+01:00
  • 2023-12-05T17:30:00+01:00
  • Die Europäische Behörde für die Krisenvorsorge und -reaktion bei gesundheitlichen Notlagen (HERA) wird ihre zweite jährliche Konferenz der Untersuchung des aktuellen Stands der Gesundheitsvorsorge widmen, wobei der Schwerpunkt auf grenzüberschreitenden Gesundheitsgefahren liegen wird. Dies wird Gelegenheit bieten, eine Bilanz der erzielten Fortschritte zu ziehen und mögliche Wege für eine bessere kollektive Vorsorge für Gesundheitsbehandlungen, einschließlich solcher, die sich aus den klimatischen Veränderungen ergeben, zu erörtern. Die letzte der vier thematischen Sitzungen der eintägigen Konferenz konzentriert sich auf die Verbesserung der Abwehrbereitschaft Europas für klimabedingte Gesundheitsrisiken.
Wann
05.12.2023 von 09:00 bis 17:30 (Europe/Copenhagen / UTC100)
Wo
Brüssel und online
Kontaktname
Termin zum Kalender hinzufügen