Startseite Datenbank Organisationen, Einrichtungen Umweltprogramm der Vereinten Nationen

Exclusion of liability

This translation is generated by eTranslation, a machine translation tool provided by the European Commission.

Website experience degraded
The European Climate and Health Observatory is undergoing reconstruction until June 2024 to improve its performance. We apologise for any possible disturbance to the content and functionality of the platform.
Organisation

Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP)

Beschreibung:

Das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) ist die führende globale Umweltbehörde, die die globale Umweltagenda festlegt, die kohärente Umsetzung der Umweltdimension der nachhaltigen Entwicklung innerhalb des Systems der Vereinten Nationen fördert und als maßgeblicher Befürworter der globalen Umwelt dient.

Ihre Mission ist es, Führung zu geben und Partnerschaften bei der Pflege der Umwelt zu fördern, indem Nationen und Völker inspiriert, informiert und in die Lage versetzt werden, ihre Lebensqualität zu verbessern, ohne die zukünftige Generationen zu beeinträchtigen.

Die Arbeit des UNEP gliedert sich in sieben Themenbereiche: Klimawandel, Katastrophen und Konflikte, Ökosystemmanagement, Umweltpolitik, Chemikalien und Abfall, Ressourceneffizienz und Umwelt, überprüft werden. In all ihren Arbeiten gibt es ein übergreifendes Engagement für Nachhaltigkeit.

Das UN-Umweltprogramm mit Hauptsitz in Nairobi, Kenia, wird von einem Senior Management Team geleitet, das von einem Exekutivdirektor geleitet wird. UNEP arbeitet über seine Abteilungen, regionale, Verbindungs- und Außenbüros sowie ein wachsendes Netzwerk von Kooperationszentren. Das UNEP beherbergt auch mehrere Umweltübereinkommen, Sekretariate und behördenübergreifende Koordinierungsgremien.

Das Hauptziel des UNEP Europabürosist es, den nationalen Regierungen auf verschiedenen Ebenen Orientierung zu geben und am Dialog über Umweltfragen zwischen Regierungsbehörden, der Zivilgesellschaft, dem Privatsektor und anderen Interessenträgern teilzunehmen. Sie fördert eine engere Zusammenarbeit zwischen den wichtigsten Akteuren in der Region, führt Projekte durch und vermittelt wissenschaftliche und rechtliche Expertise zu den Herausforderungen, mit denen sich Europas Umwelt konfrontiert sieht. Darüber hinaus führt sie Sensibilisierungsinitiativen und -kampagnen durch, die den Europäern die Möglichkeit geben, auf eine grünere Region hinzuwirken und gleichzeitig die Lebensqualität zu verbessern.

Referenzinformationen

Webseiten:

Veröffentlicht in Climate-ADAPT Nov 22 2022   -   Zuletzt aktualisiert in Climate-ADAPT Nov 22 2022

Artikelaktionen