Startseite Datenbank Veröffentlichung und Berichte Überschwemmungen in der europäischen Region der WHO: gesundheitliche Auswirkungen und ihre Prävention

Exclusion of liability

This translation is generated by eTranslation, a machine translation tool provided by the European Commission.

Website experience degraded
We are currently facing a technical issue with the website which affects the display of data. The full functionality will be restored as soon as possible. We appreciate your understanding. If you have any questions or issues, please contact EEA Helpdesk (helpdesk@eea.europa.eu).
Publications and Reports

Überschwemmungen in der europäischen Region der WHO: gesundheitliche Auswirkungen und ihre Prävention

Beschreibung

In den Jahren 2009-2011 haben das WHO-Regionalbüro für Europa und die Gesundheitsbehörde des Vereinigten Königreichs ein Projekt durchgeführt, um die negativen gesundheitlichen Auswirkungen von Überschwemmungen zu untersuchen und zu verstehen, wie die Gesundheit der Bevölkerung bei Überschwemmungen in der Europäischen Region der WHO am besten geschützt werden kann. Das Projekt hatte zwei Hauptkomponenten. An 50 der 53 Mitgliedstaaten der Europäischen Region der WHO wurde ein Fragebogen übermittelt, um Informationen über die jüngsten Erfahrungen mit Überschwemmungen, ihre gesundheitlichen Auswirkungen und die derzeitigen Vorsorge- und Reaktionsmechanismen zu sammeln. Darüber hinaus wurde eine systematische Überprüfung der epidemiologischen Literatur über die globalen Auswirkungen von Überschwemmungen auf die Gesundheit durchgeführt. Die Analyse der zurückgegebenen Fragebögen und der begutachteten Literatur brachte viele für Europa relevante Themen ans Licht. Diese Ergebnisse werden die WHO dabei unterstützen, evidenzbasierte Leitlinien für die Europäische Region zu Gesundheitsproblemen vor, während und nach Überschwemmungen sowie die Maßnahmen zur Prävention, Reaktion und Erholung zu erarbeiten.

Referenzinformationen

Unterstütyer:
WHO – Regionalbüro für Europa

Veröffentlicht in Climate-ADAPT Nov 22 2022   -   Zuletzt aktualisiert in Climate-ADAPT Dec 06 2022

Artikelaktionen