Startseite Datenbank Veröffentlichung und Berichte Sachstandsbericht zum Europäischen regionalen Aktionsrahmen zum Schutz der Gesundheit vor dem Klimawandel

Exclusion of liability

This translation is generated by eTranslation, a machine translation tool provided by the European Commission.

Website experience degraded
We are currently facing a technical issue with the website which affects the display of data. The full functionality will be restored as soon as possible. We appreciate your understanding. If you have any questions or issues, please contact EEA Helpdesk (helpdesk@eea.europa.eu).
Publications and Reports

Sachstandsbericht zum Europäischen regionalen Aktionsrahmen zum Schutz der Gesundheit vor dem Klimawandel

Beschreibung

Wie weit sind die Mitgliedstaaten der Europäischen Region der WHO bei der Umsetzung der europäischen Verpflichtung zum Handeln in den Bereichen Klimawandel und Gesundheit („Parma-Verpflichtung“) vorangekommen? Diese Frage richtete sich an Mitglieder der Arbeitsgruppe Gesundheit im Klimawandel (HIC) der Europäischen Task Force Umwelt und Gesundheit im Sommer 2012. Die Mitglieder der HIC wurden gebeten, einen umfassenden Fragebogen zur Bewertung des aktuellen Stands gesundheitsrelevanter Maßnahmen zur Eindämmung des Klimawandels und zur Anpassung an den Klimawandel zu beantworten. Insgesamt haben 22 Mitgliedstaaten die Fragen beantwortet, die sich auf acht Themenbereiche oder Themen konzentrierten: Governance, Schwachstellen-, Folgenabschätzungen und Anpassungsbewertungen, nationale und subnationale Anpassungsstrategien, Eindämmung des Klimawandels, Stärkung der Gesundheitssysteme, Sensibilisierung und Kapazitätsaufbau, umweltgerechte Gesundheitsdienste und Austausch bewährter Verfahren. Der Statusbericht analysiert ihre Antworten (verfügbar in Englisch und Russisch).

Referenzinformationen

Unterstütyer:
WHO – Regionalbüro für Europa

Veröffentlicht in Climate-ADAPT Nov 22 2022   -   Zuletzt aktualisiert in Climate-ADAPT Dec 06 2022

Artikelaktionen