Startseite Nachrichtenarchiv Erschöpfung formuliert Empfehlungen für politische Maßnahmen zur Bekämpfung von Wärme und Luftverschmutzung

Exclusion of liability

This translation is generated by eTranslation, a machine translation tool provided by the European Commission.

Website experience degraded
We are currently facing a technical issue with the website which affects the display of data. The full functionality will be restored as soon as possible. We appreciate your understanding. If you have any questions or issues, please contact EEA Helpdesk (helpdesk@eea.europa.eu).

Erschöpfung formuliert Empfehlungen für politische Maßnahmen zur Bekämpfung von Wärme und Luftverschmutzung

Als Ergebnis der politischen Konferenz über Wärme- und Luftverschmutzung wurden im Rahmen des Projekts „Erschöpfung“ sieben politische Empfehlungen formuliert, die sich auf Beiträge von Forschern, politischen Entscheidungsträgern und der Zivilgesellschaft stützten. Dazu gehören ein stärkeres Management und Prävention von Waldbränden, einschließlich Strategien, mit denen die Gesundheitsrisiken der Luftverschmutzung in Aktionsplänen für die Wärmegesundheit angegangen werden, die Positionierung der Gesundheit als Triebfeder für Minderungs- und Anpassungsmaßnahmen, die Suche nach positiven Nebeneffekten von Maßnahmen zur Wärme- und Luftverschmutzung, die Förderung von Evaluierungsstudien zu Anpassungsstrategien und die Berücksichtigung von Gerechtigkeit und Fairness.
Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Erschöpfungsprojekts.
Date: 06 Dec 2023