Exclusion of liability

This translation is generated by eTranslation, a machine translation tool provided by the European Commission.

uast_logo_6 Vorbereitung des Bodens für die Anpassung Bewertung von Risiken und Anfälligkeiten für den Klimawandel Anpassungsoptionen identifizieren Bewertung von Anpassungsoptionen Umsetzung Überwachung und Bewertung

6

Überwachung und Bewertung der Anpassung

6.4 Nutzung der Überwachungsergebnisse zur Verbesserung des Anpassungsprozesses

Ein wirksamer Überwachungsrahmen umfasst nicht nur die Erstellung von Indikatoren und deren Messung, sondern legt auch fest, wie die Überwachungsergebnisse aufgenommen werden können.

Die lokalen Behörden können die Ergebnisse der Überwachung nutzen, um ihre Anpassungsstrategie/Aktionsplan zu überarbeiten und neu auszurichten und so in lebendige Dokumente für eine kontinuierliche und konsistente Anpassungsplanung und -umsetzung umzuwandeln. Zweitens gibt die Überwachung der Ergebnisse von Anpassungsmaßnahmen den lokalen Behörden Einblicke in die Wirksamkeit ihres Überwachungssystems und gegebenenfalls eine Anpassung. Schließlich können Bewertungsergebnisse an verschiedene Interessenträger übermittelt werden, von Entscheidungsträgern bis zu Bürgern, um weitere Maßnahmen zu informieren und Anreize zu schaffen.

Die Unterzeichner des Bürgermeisterkonvents verpflichten sich, ihre Anpassungsmaßnahmen alle zwei Jahre zu überwachen. Sie können ihren Überwachungsbericht auf der Website des Bürgermeisterkonvents öffentlich zugänglich machen, um ihre Fortschritte und Hindernisse mit anderen Unterzeichnern zu teilen.

Mit einem guten Überwachungsrahmen können die lokalen Behörden Folgendes überprüfen:

  • tun wir die richtigen Dinge?;
  • machen wir die Dinge richtig?;
  • wie geht die Umsetzung voran? und
  • ist der Überwachungsrahmen wirksam? (d. h. stellt der Überwachungsrahmen die Informationen zur Verfügung, die die Gebietskörperschaften mit einer bestimmten Menge an Ressourcen benötigen).

Die Überwachungsergebnisse ermöglichen es den lokalen Behörden, die Auswahl der Anpassungsmaßnahmen zu ändern, die Durchführung der Maßnahmen und das Überwachungssystem selbst anzupassen. Darüber hinaus gibt die Überwachung einen hilfreichen Überblick über den Stand der Durchführung der verschiedenen Maßnahmen. All diese Informationen sollten in eine Aktualisierung der Anpassungsstrategie/des Aktionsplans und gegebenenfalls in eine Anpassung des Überwachungsrahmens einfließen.

Die Überwachung findet regelmäßig statt, meistens alle zwei Jahre. Bei der Einführung eines Überwachungsrahmens ist es hilfreich, Warn- und Schwellenmechanismen zu definieren, damit die lokalen Behörden schnell handeln können, falls die erwarteten Ergebnisse einer Anpassungsmaßnahme negative Auswirkungen haben, z. B. zu Fehlanpassungen.

Die Ergebnisse der Überwachung können genutzt werden, um die Interessenträger zu informieren und Anreize für weitere Anpassungsmaßnahmen zu schaffen. Es ist entscheidend, dass Informationen in einer leicht verständlichen und auf die Zielgruppe zugeschnittenen Weise ausgetauscht werden. So können Überwachungsergebnisse in Form eines Berichts für den Stadtrat oder andere an der Anpassung beteiligte Departements, eine Veranstaltung für Bürger oder eine Pressemitteilung für die Medien weitergegeben werden.

Berichte

Relevant tile