Startseite Datenbank Werkzeuge Klimawandel und Gesundheit: ein Instrument zur Schätzung der Gesundheits- und Anpassungskosten

Exclusion of liability

This translation is generated by eTranslation, a machine translation tool provided by the European Commission.

Website experience degraded
We are currently facing a technical issue with the website which affects the display of data. The full functionality will be restored as soon as possible. We appreciate your understanding. If you have any questions or issues, please contact EEA Helpdesk (helpdesk@eea.europa.eu).
Tools

Klimawandel und Gesundheit: ein Instrument zur Schätzung der Gesundheits- und Anpassungskosten

Beschreibung

Das WHO-Regionalbüro für Europa hat dieses wirtschaftliche Analyseinstrument ausgearbeitet, um die Anpassungsplanung zum Schutz der Gesundheit vor den negativen Auswirkungen des Klimawandels in den europäischen Mitgliedstaaten zu unterstützen. Es basiert auf einer Überprüfung der Wissenschaft und bietet Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Schätzung: A) die Kosten im Zusammenhang mit Gesundheitsschäden aufgrund des Klimawandels; B) die Kosten für die Anpassung in verschiedenen Sektoren, um die Gesundheit vor solchen Schäden zu schützen; und c) die Wirksamkeit von Anpassungsmaßnahmen: die Kosten der Anpassung gegenüber den erwarteten Renditen oder abgewendete Gesundheitskosten. Es wird erwartet, dass das Instrument in den Mitgliedstaaten hauptsächlich von Ministerien angewandt wird, die für die Anpassung an den Klimawandel zuständig sind. Es besteht aus einem Dokument, das die Methoden Schritt für Schritt beschreibt, und einem Handbuch mit einer Excel-Tabelle, die eine visuelle Hilfe bei der Kostenberechnung darstellt.

Referenzinformationen

Unterstütyer:
WHO Regional Office for Europe

Veröffentlicht in Climate-ADAPT Nov 22 2022   -   Zuletzt aktualisiert in Climate-ADAPT Dec 06 2022

Artikelaktionen