Startseite Pressearchiv Eine Analyse der politischen Inhalte für die Bewertung der städtischen Anpassungsgerechtigkeit in der Türkei

Exclusion of liability

This translation is generated by eTranslation, a machine translation tool provided by the European Commission.

Website experience degraded
We are currently facing a technical issue with the website which affects the display of data. The full functionality will be restored as soon as possible. We appreciate your understanding. If you have any questions or issues, please contact EEA Helpdesk (helpdesk@eea.europa.eu).

Eine Analyse der politischen Inhalte für die Bewertung der städtischen Anpassungsgerechtigkeit in der Türkei

In den Strategiepapieren fehlt es eindeutig an Zielvorgaben für die Verwirklichung der städtischen Anpassungsgerechtigkeit. Forscher kommen zu dem Schluss, dass die zugrunde liegende Anfälligkeit marginalisierter Gemeinschaften für die Auswirkungen des Klimawandels nicht angegangen wird, und sehen städtische Anpassungsgerechtigkeit in autoritären Governance-Kontexten als kritische Forschungslücke an.
abgelegt unter: urban adaptation