Startseite Pressearchiv Dürreperioden in Europa wurden kürzer und intensiver

Exclusion of liability

This translation is generated by eTranslation, a machine translation tool provided by the European Commission.

Website experience degraded
We are currently facing a technical issue with the website which affects the display of data. The full functionality will be restored as soon as possible. We appreciate your understanding. If you have any questions or issues, please contact EEA Helpdesk (helpdesk@eea.europa.eu).

Dürreperioden in Europa wurden kürzer und intensiver

Seit Beginn des 20. Jahrhunderts sind die Dürreperioden in Europa kürzer, aber intensiver. Darüber hinaus verursachen hohe Temperaturen, die häufig mit diesen Dürreperioden einhergehen, einen größeren Wasserverlust des Bodens. Dies hat nach Angaben eines internationalen Wissenschaftlerteams erhebliche negative Auswirkungen auf die Landwirtschaft und die Vegetation im Allgemeinen.
Date: 04 Feb 2021
abgelegt unter: UFZ, drought