Startseite Pressearchiv Pressearchiv

Exclusion of liability

This translation is generated by eTranslation, a machine translation tool provided by the European Commission.

Website experience degraded
We are currently facing a technical issue with the website which affects the display of data. The full functionality will be restored as soon as possible. We appreciate your understanding. If you have any questions or issues, please contact EEA Helpdesk (helpdesk@eea.europa.eu).

Pressearchiv

  • Climate-ADAPT-Länderprofile bieten aktualisierte Informationen über nationale Anpassungsmaßnahmen

    02 Oct 2023

    Im März 2023 sind die EU-Mitgliedstaaten ihrer zweiten obligatorischen Berichterstattung über nationale Anpassungsmaßnahmen gemäß der Verordnung über das Governance-System für die Energieunion und für den Klimaschutz entsprechend den Anforderungen der ersten Durchführungsverordnung nachgekommen. Darüber hinaus wurden die EWR-Mitgliedstaaten außerhalb der EU ermutigt, freiwillig über die Anpassungsbemühungen Bericht zu erstatten. Auf der Grundlage dieser staatlichen Berichterstattung 2023 bieten die Climate-ADAPT-Länderprofile einen strukturierten Überblick über die Anpassungsmaßnahmen der einzelnen Länder mit Links zu öffentlichen Einreichungen.

  • Große Chancen, aber auch Herausforderungen für NBS in den nordischen Ländern

    23 Feb 2023

    Der neue Bericht „Working with Nature-Based Solutions: Synthese und Kartierung des Status in den nordischen Ländern“ bietet einen Überblick über den Status naturbasierter Lösungen, einschließlich Forschung, politischer Rahmen, Herausforderungen und Beispiele für in den nordischen Ländern durchgeführte Projekte. Der Bericht wurde im Rahmen des Forschungsprogramms des Nordischen Ministerrats für den Zeitraum 2021–24 finanziert. Das Progamme ermutigt die nordischen Länder, zusammenzuarbeiten und ihre Wissensbasis in Bezug auf naturbasierte Lösungen, Wiederherstellung, Klimaschutz und blaue/grüne Infrastruktur auszubauen.

  • Interaktiver IPCC-Atlas

    28 Feb 2023

    Der Zwischenstaatliche Ausschuss für Klimaänderungen (IPCC) hat ein Instrument entwickelt, um globale und regionale beobachtete Daten und Modellsimulationen zu untersuchen. Er stützt den Beitrag der Arbeitsgruppe I zum Sechsten Bewertungsbericht (AR6). Eine regionale Informationskomponente bietet Zugang zu Klimadaten aus globalen und regionalen Datenbanken. Eine regionale Synthesekomponente liefert qualitative Informationen über Veränderungen bei den so genannten „Climatic Impact-Drivers“.

  • Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen für „Wissen für Maßnahmen im Bereich Prävention und Vorsorge“ (Kapp)

    05 Feb 2024

    Die Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen „Know for Action in Prevention and Preparedness“ (Kapp) kann eingereicht werden. Teilnehmer des EU-Katastrophenschutzverfahrens zur Katastrophenprävention und -vorsorge, die über einen Plan zur Anpassung an den Klimawandel verfügen, können bis zum 25. April 2024 einen Vorschlag einreichen.

  • Aus dem EU-Solidaritätsfonds wird Slowenien nach den Überschwemmungen im Sommer ein Vorschuss in Höhe von 100 Mio. EUR gewährt

    07 Dec 2023

    Die Europäische Kommission hat eine Vorschusszahlung in Höhe von 100 Mio. EUR an Slowenien im Rahmen des Solidaritätsfonds der Europäischen Union (EUSF) genehmigt, um die finanzielle Belastung durch Wiederaufbau- und Säuberungsbemühungen zu verringern und Anpassungsmaßnahmen durchzuführen, nachdem die verheerenden Überschwemmungen im August 2023 im Land verursacht wurden.

  • Partizipatorische Brandschutzstrategien

    07 Dec 2023

    Im Rahmen der vom spanischen Ministerium für den ökologischen Wandel finanzierten Forschungsarbeiten wurden partizipative Brandschutzstrategien untersucht. Die Forscher weisen darauf hin, dass die Integration von Landschaftswerten durch einen partizipatorischen Mehrkriterienansatz eine kosteneffiziente Anpassungsmaßnahme sein kann, um lokale Gemeinschaften dabei zu unterstützen, wertvolle Gebiete bei Waldbränden zu retten.