Startseite Pressearchiv Die Öresund-Brücke wird nun einer Sturmwelle von 10,000 Jahren standhalten.

Exclusion of liability

This translation is generated by eTranslation, a machine translation tool provided by the European Commission.

Website experience degraded
We are currently facing a technical issue with the website which affects the display of data. The full functionality will be restored as soon as possible. We appreciate your understanding. If you have any questions or issues, please contact EEA Helpdesk (helpdesk@eea.europa.eu).

Die Öresund-Brücke wird nun einer Sturmwelle von 10,000 Jahren standhalten.

Das dänische Umweltministerium und die Umweltschutzbehörde haben in Zusammenarbeit mit mehreren anderen Ministerien, Agenturen und Organisationen eine neue Fallstudie zur Öresund-Brücke veröffentlicht. Der Öresundsbro Konsortiet schützt den vier Kilometer langen Tunnel vor Sturmfluten. Nach Abschluss der laufenden Projekte im Jahr 2025 wird der Tunnelabschnitt der Öresund-Verbindung einer bis 2050 prognostizierten Sturmwelle von 10,000 Jahren standhalten können. Die derzeitigen Infrastrukturprojekte umfassen den Bau neuer Deiche und eine Betonwand für den Hochwasserschutz.
Date: 23 Sep 2022