Startseite Pressearchiv Verringerung des Hochwasserrisikos für mehr als 1300 Menschen, die entlang slowenischer Flüsse leben

Exclusion of liability

This translation is generated by eTranslation, a machine translation tool provided by the European Commission.

Website experience degraded
We are currently facing a technical issue with the website which affects the display of data. The full functionality will be restored as soon as possible. We appreciate your understanding. If you have any questions or issues, please contact EEA Helpdesk (helpdesk@eea.europa.eu).

Verringerung des Hochwasserrisikos für mehr als 1300 Menschen, die entlang slowenischer Flüsse leben

Wie Slowenien in der Vergangenheit erlebt hatte, wurden an den Flüssen Meža und Mislinja im Rahmen eines Projekts, das von der slowenischen Wasserbehörde durchgeführt wurde, eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, um Überschwemmungen zu verhindern, die im Rahmen der EU-Regionalpolitik finanziert wurden. Das Projekt wird dazu beitragen, einen 100-jährigen Hochwasserschutz in den in das Projekt einbezogenen städtischen und landwirtschaftlichen Gebieten zu gewährleisten.

Lesen Sie mehr auf der Website der Europäischen Kommission.

Date: 01 Sep 2021
abgelegt unter: adaptation, adaptation