Startseite Pressearchiv Empfehlungen für die Durchführung von Klimarisikobewertungen auf kommunaler Ebene

Exclusion of liability

This translation is generated by eTranslation, a machine translation tool provided by the European Commission.

Website experience degraded
We are currently facing a technical issue with the website which affects the display of data. The full functionality will be restored as soon as possible. We appreciate your understanding. If you have any questions or issues, please contact EEA Helpdesk (helpdesk@eea.europa.eu).

Empfehlungen für die Durchführung von Klimarisikobewertungen auf kommunaler Ebene

Angesichts der stetig zunehmenden Fortschritte beim Klimawandel gewinnt die Bewertung der Risiken zunehmend an Bedeutung. Insbesondere auf kommunaler Ebene müssen die Auswirkungen des Klimawandels ermittelt und die sich daraus ergebenden Risiken bewertet werden, damit wirksame Vorsorgemaßnahmen ergriffen werden können. Die Empfehlungen im Papier des Umweltbundesamtes (UBA) erleichtern die Vorbereitung und Umsetzung von Klimarisikobewertungen auf kommunaler Ebene, indem der internationale Standard „Anpassung an den Klimawandel – Leitlinien für Vulnerabilität, Auswirkungen und Risikobewertung“ (ISO 14091:2021-07) als Grundlage herangezogen wird.

Lesen Sie weiter auf der Website des Umweltbundesamtes.

Lesen Sie mehr in der Climate-ADAPT-Datenbank.

Date: 15 Jul 2022